Aktuelles:

KfW-Bildarchiv / Frank Homann

Wohnbarrieren reduzieren und dabei vom KfW-Zuschuss profitieren

Egal ob Treppenlift, Türverbreiterung oder ein altersgerechter Umbau des Bades. Ab sofort können private Eigentümer oder Mieter wieder Zuschüsse für Maßnahmen zur Barrierereduzierung bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) beantragen.

Beugen Sie Frostschäden frühzeitig vor, sonst kann es teuer werden. Bild: Free P

Vorsicht bei starkem Frost

Wenn die Temperaturen über einen längeren Zeitraum im Minusbereich liegen, ist die Gefahr groß, dass Wasserleitungen, Heizungsrohre oder auch die Solarleitungen Schaden nehmen. Alle wasserführenden Leitungen sind bei Frost gefährdet. Meist bildet sich zunächst ein kleiner Eispfropfen, dann kann das Wasser nicht mehr fließen und schließlich friert die ganze Leitung ein. In abgesperrten Leitungsabschnitten oder beim Einfrieren von zwei Seiten kann das Rohr dabei leicht platzen.

Bild Steuerbonus - neues Bad

So erhalten Sie den Steuerbonus für Handwerkerleistungen

Den Steuerbonus für Handwerkerleistungen erhalten Sie für die reinen Arbeitskosten rund um Renovierungs-, Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen. Damit sparen Sie 20 Prozent von maximal 6.000 Euro, also bis zu 1.200 Euro im Jahr. Grundsätzlich sind in bestehenden Gebäuden alle handwerklichen Tätigkeiten begünstigt, Arbeiten am Neubau dagegen nicht. Auch die Fahrtkosten Ihres Handwerkers können Sie steuerlich geltend machen. Materialkosten hingegen sind nicht absetzbar.

Innung für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Gütersloh

Innungsversammlung

Die nächste Innungsversammlung findet am 04. November um 17.00 Uhr statt.

Bild_VdZ_Waermevergleich-Rechner.jpg

Neues Online-Tool zur Berechnung Ihrer Wärmeversorgung

Bei der Planung eines Wohnhauses stellt sich die Frage nach der passenden Wärmeversorgung. Mit der Entscheidung zwischen individueller Gebäudeheizung oder Anschluss an ein Wärmenetz tun sich Immobilienbesitzer und potenzielle Käufer oftmals schwer. Der unabhängige Wärmevergleich-Rechner der VdZ, Spitzenverband der Gebäudetechnik, schafft Transparenz.

4810 VDS ©Villeroy & Boch

So wird das Bad ein bisschen wie Urlaub

Bei der Einrichtung des Bades rein intuitiv zu handeln, kann mitunter missglücken. Denn der Ausstattung gehen durchaus grundsätzliche Überlegungen voraus sowie Entscheidungen über den Stil. Der Internationale Stil wie auch Asien- und Scandi-Designs wirken eher reduziert, klar in der Linienführung und unaufdringlich. All-Over-Looks, egal, ob in hellen oder gedeckten Tönen, garantierten größtmögliche Entspannung.

Innung für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Gütersloh

Ausbildungsprämien

Mit 500 Mio. Euro fördert der Bund im Programm „Ausbildungsplätze sichern“ die Ausbildungsjahre 2020/2021. Seit dem 4. August stehen die Formulare und Erläuterungen bei der Bundesagentur für Arbeit online bereit. Ihre Arbeitgeber-Hotline für den Kreis Gütersloh berät unter Tel. 0800 455 55 20.

 

BLok

Digitales Berichtsheft "BLoK"

Handwerksbetriebe im Kreis Gütersloh können jetzt das digitale Berichtsheft BLoK im Rahmenvertrag der Kreishandwerkerschaft zu vergünstigten Konditionen nutzen.

 

Badmöbel 1

Badmöbel bringen Behaglichkeit ins Bad

Lippenstift, Rasierer, Quietsche-Ente – für die vielen Utensilien im Bad muss praktischer und zugleich schöner Stauraum her. Nur so kommen Harmonie und das Gefühl von Entschleunigung im privaten Spa erst voll zum Tragen. Das erklärt die Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS).

Innung für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Gütersloh

Überbetriebliche Ausbildung sowie Prüfungen finden wie geplant statt!

Die überbetriebliche Ausbildung (ÜBA) in unseren Bildungszentren (SHK-Lehrwerkstatt, HBZ Brackwede, MBZ Brackwede und TBZ Rheda-Wiedenbrück), sowie die Zwischen- und Gesellenprüfungen in den Berufskollegs und Bildungszentren, finden wie geplant statt.

 

Lüftung Wolf

Mit Lüftungsanlagen gegen Corona

Von Legionellen wissen wir, dass sie über Aerosole in den menschlichen Organismus gelangen. Neuesten Erkenntnissen zufolge trifft dies auch auf Covid-19-Viren zu. Das hohe Infektionsrisiko bei Aerosolen ist darauf zurückzuführen, dass sich die kleinen Schwebeteilchen in der Luft lange Zeit – sogar bis zu Stunden – in Räumen halten können, da sie leicht sind und nicht schnell zu Boden sinken wie Tröpfchen. Über Aerosole laufen wir also auch dann Gefahr uns anzustecken, wenn wir gar nicht mit einem Infizierten in Berührung kommen, sondern zum Beispiel nach ihm einen nicht gelüfteten Raum betreten.

ZVSHK Endkundenmotive 2020

„Sie bleiben zu Hause. Wir kommen vorbei!“

Wenigstens Ihr Leben zu Hause soll normal weitergehen, denn wer will schon auf fließend Wasser oder ein warmes Wohnzimmer verzichten? Dafür stehen wir auch in diesen Zeiten jeden Morgen für Sie auf. Ihr Installateur und Heizungsbauer kommt zu Ihnen nach Hause.

Wasserhahn

UBA: Übertragung des Coronavirus durch Trinkwasser unwahrscheinlich

Laut Umweltbundesamt (UBA) ist eine Übertragung des neuartigen Coronavirus über die öffentliche Trinkwasserversorgung nach derzeitigem Kenntnisstand höchst unwahrscheinlich. Eine Übertragung von SARS-CoV-2 erfolgt vor allem über den direkten Kontakt zwischen Personen oder kontaminierte Flächen.

Innung für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Gütersloh

Leitfaden im Umgang mit der Corona-Krise

Wie verhalten ich mich generell, wenn ich beim Kunden bin? Wer kommt bei Selbstständigen für den Verdienstausfall auf? Wie kann ich Kurzarbeit arbeitsrechlich korrekt ein einführen? Fragen über Fragen...

 

Innung für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Gütersloh

Auswirkungen des Coronavirus

Hiermit informieren wir Sie mit aktuellen Handlungsempfehlungen für Arbeitgeber zu den Auswirkungen des Coronavirus.

Kesseltausch 2020

Nur für kurze Zeit gibt’s 200 Euro für eine neue Gasheizung

Kostenbewusste Immobilienbesitzer nutzen die kommenden warmen Monate, um eine Heizungsmodernisierung anzugehen. Den Winter hinter sich gelassen, können Sie jetzt ein solches Vorgehen gut mit ihrem Fachbetrieb planen, um die beste Heizungslösung für sich zu finden und nicht zuletzt auch nach Zuschüssen dafür zu suchen. Fällt die Wahl auf eine effiziente Gasbrennwertheizung liegt der Fall einfach: Deutschlandweit bietet die Kesseltauschaktion die einzige Förderung für den reinen Tausch zugunsten eines neuen Gasbrennwertgerätes. Wer sich für eine effiziente Gastherme entscheidet, der erhält über die Aktion derzeit 200 Euro* erstattet.

Klimapaket und Eigenheim

Klimapaket 2020 und Eigenheim

Auch wenn das Datum noch nicht feststeht: Die Ära fossiler Brennstoffe geht zu Ende, die Heizsysteme in deutschen Kellern werden sich verändern. Dies unterstreicht auch das Klimapaket der Bundesregierung, in dessen Rahmen die Förderung regenerativer Brennstoffe seit Jahresbeginn weiter ausgebaut wurde.

Azubi-Ticket

Azubi-Ticket Westfalen

Seid 1. August 2019 gibt es das AzubiAbo Westfalen und das NRWupgradeAzubi.

Kampagne "Kesseltausch NRW" 2019

Mit Kesseltauschkampagne NRW zur modernen Heizungsanlage

In diesem Frühjahr winken 200 Euro und ein einfaches Teilnahmeverfahren für den Tausch des alten Heizkessels gegen moderne Erdgas-Brennwerttechnik. Vom 01. März bis zum 30. Juni 2019 haben private Immobilienbesitzer die Möglichkeit, gemeinsam mit einem Heizungsfachbetrieb der regionalen Sanitär-Heizung-Klima-Innung einen Antrag auf Teilnahme an der beliebten Aktion „Kesseltausch NRW“ zu stellen. Sobald die Vorgangsnummer erteilt ist, kann das Kesseltausch-Projekt starten. Der Bonus wird am Ende als Gutschrift auf der Rechnung des Fachbetriebs ausgewiesen.

Bild Badsanierung: Verbraucherzentrale NRW e.V.

Bad-Komfort hat Hochkonjunktur

Egal, ob Sie sich als Familie ein Bad teilen, sich als Single nach der Arbeit beim Baden entspannen wollen, oder es als Senior genießen, sich am Waschbecken oder in der Dusche auch mal hinsetzen zu können. Komfort, der sich individuell an Ihren Bedürfnissen orientiert, ist der wichtigste Badtrend der letzten Jahre. Das Schöne dabei ist, das Bad muss nicht immer groß sein, um „etwas daraus zu machen“. Bereits eine Grundfläche von 3 bis 4 Quadratmetern schafft eine ausreichende Bewegungsfläche; 5 bis 7 Quadratmeter reichen sogar für ein rollstuhlgerechtes Bad. Mit folgenden Maßnahmen machen Ihr Bad zukunftsfähig...

GIB

Netzwerk duale Berufsausbildung

Um die Attraktivität der dualen Ausbildung im Rahmen des Landesvorhabens „Kein Abschluss ohne Anschluss“ (KAoA) im Kreis Gütersloh zu steigern, haben sich die beteiligten Netzwerkpartner, zu denen auch die Kreishandwerkerschaft Gütersloh gehört, auf eine enge Zusammenarbeit verständigt.

SHK > Service > Versorgungswerk

Kostenfreie Unfallversicherung für neue Auszubildende

Erstmalig erhalten alle neuen Auszubildenden in den Innungsbetrieben des Handwerks im Kreis Gütersloh einen kostenfreien Unfallversicherungsschutz für die gesamte Dauer der Lehrzeit.

Innung für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Gütersloh

Jobticket

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Innungsbetriebe im Kreis Gütersloh können ihren Arbeitsweg ab sofort besonders preisgünstig und umweltfreundlich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zurücklegen.

Kreishandwerkerschaft Gütersloh

Innung für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Gütersloh

Als freiwillige Organisation auf regionaler Ebene vertritt die Innung für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Gütersloh die Fachinteressen ihrer Mitglieder im Sinne handwerklicher Qualitätssicherung.

Innung für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Gütersloh

Finden Sie Ihren SHK-Innungsfachbetrieb

Suchen Sie einen Kompetenzpartner in Sachen Gebäudetechnik, Umweltschutz und Behaglichkeit? Dann finden Sie hier den richtigen Betrieb.

DAS HANDWERK DIE WIRTSCHAFTSMACHT. VON NEBENAN.

SLehrstellen

Handwerkersuche

www.shk-bildung.de

Hier geht es zum SHK-Bildungsportal

 

Sonnesuchtdach

sportnavi

Kreis Gütersloh - weltgewandt und bodenständig

Versorgungswerk

ErfolgsKreis-GT

Diese Webseite verwendet Cookies, die ausschließlich der Funktionalität unsere Webseite dienen. Eine Weiterleitung der Daten an Dritte erfolgt nicht. Unter Cookies erhalten Sie weitere Informationen.